Sven Dogs bei der IMM Cologne: Ein Designer gewährt Einblicke

Veröffentlicht am 18. Februar 2019

Wohnen ist leben – was die kommende Saison für unseren Wohnstil zu bieten hat, gab es auf der IMM Cologne zu entdecken. Klar, dass auch ich nicht fehlen durfte! 😉

Für den Blog der beiden Design-Events Design Days Grafenegg und Design District 1010 habe ich die aktuellen Trends unter die Lupe genommen und meine persönlichen Highlights zusammengefasst.

Hygge Style weiterhin beliebt
Der Hygge Style, „hygge“ ist ein aus dem Skandinavischen stammendes Wort welches Gemütlichkeit und Wohnlichkeit ausdrückt, wird auch in der kommenden Saison großen Anklang finden. Die Kernelemente des Stils sind weich fallende Stoffe, gedeckte, angenehme Farben (oft helle, pastellige Töne) und schlichtes, wenig verschnörkeltes Mobiliar. Der Hygge-Stil lässt sich sowohl in kleinen als auch großen Wohnungen gut umsetzen und sorgt für eine entspannte Atmosphäre zuhause.

Kuschelig weich: Samtstoff
Eine Zeit lang unbeliebt, nun wieder absolut im Trend ist der dicke, weiche Stoff Samt. Ganz gleich ob Sofa oder Stuhl – auf Samt sitzt man auch 2019. Doch um dem Samt das schmuddelige Image zu nehmen wird heuer auf mehr Glamour gesetzt. Man darf gespannt sein!

Pastelltöne geben den Ton an
Helle, zarte Farben wie ein leichtes Rosa oder ein zarter Pfirsichton sind in der kommenden Saison nicht mehr wegzudenken. Ganz gleich ob im Wohnraum oder als süßer Akzent im Schlafzimmer – die hellen Töne schmeicheln jedem Raum und lassen sich hervorragend mit Möbeln unterschiedlichen Stils kombinieren.

Kräftig: Grün und Blau als Lieblingsfarben
Als krasser Kontrast zu den verspielten Pastelltönen sind in diesem Jahr auch Farbtöne wie Smaragdgrün und Saphirblau angesagt. Hier ist aber Vorsicht geboten! Den knalligen Tönen sollte nicht allzu viel Raum geboten werden, sieht man sich sonst rasch satt. Außerdem sorgen zu dunkle Farbtöne oft für eine optische Verkleinerung von Wohnraum. Mein Tipp: Sparsam und gekonnt einsetzen – beispielsweise durch Accessoires!

Fokus Essgruppe: Stylische Umgestaltung der Küche
Back to the roots: Bereits vor vielen hundert Jahren galt die Küche als Aufenthaltsraum, als gemeinschaftlicher Wohnraum für die Familie. Dahin kehren wir nun zurück: Ausladende Essgruppen sorgen dafür, dass sich der Lebensmittelpunkt in die Küche verlagert. Voraussetzung dafür: Ausreichend Platz! Inszeniert wird die Essgruppe meist stylisch, im Mittelpunkt steht ein großer Tisch der ganz viel Platz zum Leben bietet.

I am from Austria
Gute Qualität und das Wissen, woher man seine Einrichtungsgegenstände bezieht, rücken mehr und mehr in den Fokus. Laut der Verbände der Möbelindustrie wird weltweit mehr nach Möbelstücken „Made in Austria“ bzw. „Made in Germany“ gefragt. Der Grund? Hohe Qualität, exzellentes Design und nachhaltige Produkte.

Herzlich,
Sven Dogs